Wiener Hof - Kulturprogramm, Konzert - Wiener Hof Allstars Band

Wiener Hof Allstars Band

Wiener Hof Allstars Band

11. Jahresabschiedskonzert

Mittwoch, 30.12.09
20:30 Uhr

11. Jahresabschiedskonzert

Was vor über zehn Jahren als kleines Sessionprojekt im Veranstaltungssaal des Wiener Hofs entstand, hat sich mittlerweile zu einer Band mit festem Programm und nur einer manchmal wechselnden Besetzung entwickelt – die Wiener Hof Allstar Band. Leidenschaftlich bei jedem Gig - anstrengend, chaotisch und teilweise apathisch bei jeder Probe, jedoch immer bemüht sich weiter zu entwickeln. Wer’s nicht glaubt, der kann sich gerne jeden Donnerstag selbst davon überzeugen oder besucht eines unserer raren Konzerte.

Während der öffentlichen Proben (an den besagten Donnerstagen) wuchs die Band in den vergangenen Jahren auf über zwanzig Musiker an und jeder brachte seine persönlichen und musikalischen Einflüsse ein was sowohl beim Programm als auch beim Charakter der Combo eine wilde Mischung zur Folge hatte. Doch gerade diese Mischung dürfte das Geheimnis des Banderfolgs sein, denn die Konzerte versprechen immer eine mitreißende Party mit viele fröhlichen Menschen, auf und vor der Bühne.

Das Programm erstreckt sich wie immer, vom Chanson über coolen Soul bis hin zum Rock.

... und was sagt der Duden?

Wiener Hof Allstar Band Jahresabschiedskonzert (kurz WHAJAK) ist ein traditionelles Fest der Bieberer am Tag vor Silvester. WHAJAK wurde zu Ehren erwerbsloser Musikanten Ende des 20. Jahrhunderts gegründet und ist bis in die heutige Zeit ein Fest des Volkes. Dabei treten verschiedenste Musikanten in großen Gruppen auf und spielen internationale Lieder aus den Stilrichtungen Rock, Funk, Soul, Pop und Blues. Das WHAJAK gilt als wichtigster Tag im Kalender der Bieberer und zieht alljährlich auch unzählige Schaulustige aus dem Umland an.

Wir brauchen eure Unterstützung

Trotz aller Bemühungen um die raren Fonds und öffentliche Kulturfördermittel, kann es ohne Eure Hilfe nicht weitergehen.

Wir wollen Euch gerne wiedersehen, also verbreitet unseren Hilferuf, unterstützt uns bitte mit Spenden und bleibt gesund!