Wiener Hof - Kulturprogramm, Konzert - Fifty Fingers

Fifty Fingers

Ali Neanders

Fifty Fingers

manko - tango - blues

Samstag, 20.11.10
20:30 Uhr

„Fusion war gestern ... Das ist Lust am Spiel mit den Stilen“ (Detlef Kinsler, Journal Frankfurt)

Fifty Fingers, ein turbulentes Gebräu aus Jazz, Tango, Funk, Polka, brasilianischer Musik, Orientalischem usw. ... vorgetragen in virtuosem Zusammenspiel aber nie ohne ein gewisses Augenzwinkern, denn todernste Jazzpuristen gibt es schon genug.

Die ungewöhnliche Besetzung (Vibraphon, Akkordeon, Akk.Gitarre, Bass und Drums) ermöglicht eine Vielzahl neuer, transparenter Klänge - von europäischem Jazz in der ECM Tradition bis zu französischer Filmusik und südamerikanischem Rhythmusinferno.

Fast ausschließlich gibt es Eigenkompositionen zu hören, wobei alle Musiker als Komponisten auftreten, zuweilen aber auch etwas von Charles Mingus, Hermeto Pasqoual oder Astor Piazzolla. Die Gleichberechtigung aller Instrumente ermöglicht ein Konzerterlebnis als würde man Leuten bei einem angeregten Gespräch zuhören, manchmal allerdings schon ziemlich angeregt ...

Prädikat: „Nicht nur für Jazzspezialisten“

Ali Neander, Akustikgitarre
Christoph Aupperle, Vibraphon
Martin Wagner, Akkordeon
Norbert Doemling, Kontrabass
Andreas Neubauer, Schlagzeug

Wiener Hof Biergarten

Wir brauchen eure Unterstützung

Trotz aller Bemühungen um die raren Fonds und öffentliche Kulturfördermittel, kann es ohne Eure Hilfe nicht weitergehen.

Wir wollen Euch gerne wiedersehen, also verbreitet unseren Hilferuf, unterstützt uns bitte mit Spenden und bleibt gesund!

Spendenkampagne futureOFculture; © Gestaltung: Loretto.Studio (Yves Bierwald) mit Paul Pape und Veerle Vervlie