Wiener Hof - Kulturprogramm, Konzert - Musikgruppe »Musikandes«

Musikgruppe »Musikandes«

Antikriegstag

Musikgruppe »Musikandes«

„Der andere 11. September“

Sonntag, 01.09.13
19:30 Uhr

Am 11. September 2013 jährt sich zum 40. Mal der faschistische Putsch in Chile. Hieran wollen wir mit unserem Programm zum Antikriegstag erinnern.

Musikandes, die Musikgruppe der Chilenen Daniel Osorio und Romina Tobar, spielen an dem Abend Stücke, die unter dem Namen „Neue Chilenische Lieder“ in Chile entstanden und später in ganz Lateinamerika eine neue Musikrichtung prägten. Die Musik mit den sozial engagierten Texten fand in Chile durch den Militärputsch vor 40 Jahren ein jähes Ende.

Der Volkssänger Victor Jara und viele andere Künstler wurden im berüchtigten Folterstadion in Santiago umgebracht. Die zufällig sich während des Putsches im Ausland befindlichen Gruppen wie Inti Illimani und Quilapayun machten dagegen in unzähligen Solidaritätskonzerten die neue Musik aus Chile in der ganzen Welt bekannt. Die Kompositionen von Violeta Parra und Victor Jara wurden erneut durch Mercedes Sosa populär.

Eine Veranstaltung des Deutschen Freidenker Verbandes unterstützt von Offenbacher Institutionen:
Attac, Bündnis 90/Die Grünen (Stadtverordnetenfraktion), DGB, Die Linke, DKP, Evangelische Jugend, GEW, Heinrich Heine Club, Naturfreunde, Offenbacher Friedensinitiative, Pax Christi, SPD, Theateratelier Bleichstraße 14 h, VVN, Wiener Hof.

Aktuelle Programmübersicht

Samstag, 25.01.20
20:30 Uhr
17,00 €
Samstag, 01.02.20
20:30 Uhr
17,00 €
Mittwoch, 12.02.20
20:30 Uhr
8,00 €
Samstag, 22.02.20
20:30 Uhr
17,00 €
Samstag, 29.02.20
20:30 Uhr
17,00 €
Mittwoch, 11.03.20
20:30 Uhr
8,00 €
Dienstag, 17.03.20
19:00 Uhr
19,00 €
Samstag, 28.03.20
20:30 Uhr
17,00 €
Samstag, 04.04.20
20:30 Uhr
17,00 €
Mittwoch, 08.04.20
20:30 Uhr
8,00 €
Samstag, 18.04.20
20:30 Uhr
17,00 €
Freitag, 24.04.20
20:30 Uhr
17,00 €
Samstag, 09.05.20
20:30 Uhr
18,00 €
Mittwoch, 13.05.20
20:30 Uhr
8,00 €
Samstag, 16.05.20
20:30 Uhr
18,00 €
Mittwoch, 10.06.20
20:30 Uhr
8,00 €

Kulturprogrammarchiv