Wiener Hof - Kulturprogramm, Comedy, Kabarett - Die 5. komische Nacht Offenbach

Die 5. komische Nacht Offenbach

Die 5. komische Nacht Offenbach

Der Comedy-Marathon

Mittwoch, 05.02.14
18:30 Uhr

Der einzige Comedymarathon Hessens und das in Offenbach!

Am Mittwoch, den 5. Februar wird die Offenbacher Gastronomie wieder zu einer großen Comedy-Bühne. In Zusammenarbeit mit acht Gastronomen präsentiert die Agentur MITUNSKANNMAN.REDEN. in Kooperation mit Offenbach am Meer e.V. acht Comedians und Kabarettisten, die ihr Publikum abwechslungsreich und kurzweilig durch den Abend begleiten. Bekannt durch Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und auf Comedy Central garantieren die Künstler einen höchst amüsanten Abend in geselliger Runde bei Essen und Trinken.

„Bei unserer Idee der Komischen Nacht war uns wichtig, einen Querschnitt der aktuellen Comedyszene in Deutschland zu geben“ so der Veranstalter Thomas Schulz. So treten in jedem der acht Läden an einem Abend fünf Comedians jeweils 25 Minuten auf. Bei der Komischen Nacht müssen somit nicht die Besucher von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können, sondern jeder Gast kauft sich eine Eintrittskarte für sein Lieblingslokal. Die Künstler sind es, die von Club zu Club ziehen. Für sein Eintrittsgeld erhält man so ein abendfüllendes und hoch unterhaltsames Programm.

Bei der 5. Komischen Nacht Offenbach treten die Comedians Atze Bauer, Dagmar Schönleber, Heinrich Del Core, Ill-Young Kim, Keirut Wenzel, Masud, Oliver Polak und Roberto Capitoni auf.

Karten für dieses Comedy-Highlight gibt es in den beteiligten Lokalen und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Tickets per Post sind telefonisch unter 0180 / 60 50 400 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt.; Mobil max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt.) sowie über www.komische-nacht.de erhältlich. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, der Einlass erfolgt je nach Lokal ab ca. 18:30 Uhr.

Wir brauchen eure Unterstützung

Trotz aller Bemühungen um die raren Fonds und öffentliche Kulturfördermittel, kann es ohne Eure Hilfe nicht weitergehen.

Wir wollen Euch gerne wiedersehen, also verbreitet unseren Hilferuf, unterstützt uns bitte mit Spenden und bleibt gesund!