Wiener Hof - Kulturprogramm, Brunch - Reisen und Speisen

Reisen und Speisen

Filmbrunch

Reisen und Speisen

Reiseimpressionen & kulinarisches Kino

Sonntag, 11.10.15
11:00 Uhr

Off-rot gen Osten - Reiseimpressionen und kulinarisches Kino

Als Arm-Chair-Travelers wollen Thomas Fuchs und Verena Kirst aus Offenbach Sie und Ihre Freunde gern in ihrem MB 710, Baujahr 1963 auf dem Landweg von Offenbach durch Usbekistan, Kirgistan, Kasachstan, die Mongolei, China, Laos, Kambodscha und Thailand bis nach Malaysia mitnehmen.

Nein, die beiden werden keine Dias zeigen, sondern einen 90-minütigen Film, der mit landestypischer Musik sowie harten und weichen westlichen Rhythmen unterlegt ist und begleitet wird von Infos zum Self-Driving und von Texten, die auf der 10-monatigen Reise entstanden sind.

Dieses Hör- und Seherlebnis wird von uns, dem Wiener Hof, kulinarisch auf Gaumen und Nase ausgedehnt durch ein Buffet mit fernöstlicher Note. Auf diese Weise hoffen alle Beteiligten, Ihnen und Ihren Freunden einen rundum stimmigen Sonntag zu bescheren, an dem unterschiedliche Sinne saturiert werden. Die Reise beginnt am Sonntag, den 11. Oktober um 11 Uhr und dauert etwa 4 Stunden. Natürlich dürfen Sie gern länger bei und mit uns verweilen, sich austauschen und fragen, fragen, fragen.

Aber dann, ja dann, werden alle Freunde der niveauvollen Zerstreuung erst recht mit einem musikalischen Highlight der Extraklasse überrascht. Thomas Sieben wird in die Tasten greifen und dazu seine unvergleichliche Stimme erklingen lassen. Ein unvergesslicher Tag voller Höhepunkte.

Die Filmbrunch-Eintrittspreisangabe ist pro Person, inklusive Buffet. Um Reservierung wird gebeten.

Wiener Hof Biergarten

Wir brauchen eure Unterstützung

Trotz aller Bemühungen um die raren Fonds und öffentliche Kulturfördermittel, kann es ohne Eure Hilfe nicht weitergehen.

Wir wollen Euch gerne wiedersehen, also verbreitet unseren Hilferuf, unterstützt uns bitte mit Spenden und bleibt gesund!

Spendenkampagne futureOFculture; © Gestaltung: Loretto.Studio (Yves Bierwald) mit Paul Pape und Veerle Vervlie