Wiener Hof - Kulturprogramm, Brunch - hr-Filmbrunch

Sonntag, 14.01.2018
11:00 Uhr
20,00 € *

»Fährpassagen«
HR-FILMBRUNCH
Mit Dhaus durch den Sansibar-Archipel

hr-Filmbrunch
 

* beim Wiener Hof Themenbrunch zahlen Kinder bis 13 Jahre 0,80 € je Lebensjahr

Ein Film von Peter Weinert
Kamera: Jürgen Volz

Der Sansibar-Archipel ist eine Gruppe von drei größeren und mehreren kleineren Inseln vor der Küste Tansanias: Benannt ist er nach der größten und bekanntesten Insel Sansibar, die heute offiziell Unguja heißt. Die Inseln gehören zu Tansania und es verkehren täglich mehrere Fähren und moderne Schnellboote zwischen Dar es Salam auf dem Festland und Sansibar Stadt. Daneben kommt aber den traditionellen Dhau-Fähren bis heute eine wesentliche Rolle beim Warentransport und dem Personenverkehr zwischen den einzelnen Inseln des Archipels zu. Unter dem Begriff Dhau versammelt sich eine Vielzahl unterschiedlicher Segelschiffe aus Holz in zahlreichen Größen, deren gemeinsames Merkmal ein flaches, schräg aus dem Kiel hervorgehendes Vorderteil ist. Ein Bootstyp, wie er vor allem im indischen Ozean seit vielen hundert Jahren mehr oder weniger unverändert gebaut wird.

Der Film schildert das Leben und den Alltag im Sansibar-Archipel. Er zeigt, wie die eleganten Boote mit Hilfe einfachster Werkzeuge entstehen undwie sie von den Menschen genutzt werden. Er führt dabei in eine Welt, in der längst die Moderne Einzug gehalten hat, wo aber die jahrhundertalte Bauweise der Fähren heute und auch in nächster Zukunft noch unverzichtbar ist für den funktionierenden Warenaustausch und den Transport der Inselbewohner.

Autor des Filmes ist Peter Weinert. Seit 1984 hat er mehr als 60 Dokumentarfilme der Reihen »Länder Menschen Abenteuer«, »Reisewege zur Kunst« und zahlreicher arte Produktionen für »Entdeckungen« und »Wunderwelten« gemacht. Die Reihe »Fährpassagen« ist eine Co-Produktion des Saarländischen Rundfunks mit dem Hessischen Rundfunk in Zusammenarbeit mit arte.

Fimstart um ca. 11:30 Uhr. Peter Weinert und Jürgen Volz werden, wenn es ihnen die Zeit erlaubt anwesend sein und gerne Fragen zum Film beantworten.

Der Wiener Hof kann sich auch nur verneigen und muss hinzufügen:

Wenn solche Akteure sich um das geistige Wohl eines geneigten Publikums kümmern, kann es mit der Volksbildung nur aufwärts gehen. Damit in dem jeweiligen Themenzusammenhang das kulinarische Wohl der Filmbrunchteilnehmer nicht zu kurz kommt, sorgt seit 17 Jahren der Wiener Hof für diese beliebte und besondere Kombination. Ein weiterer Höhepunkt unserer Filmbrunches ist der ermöglichte Blick hinter die Kulissen der Dokumentarfilmproduktionen, wenn Jürgen Volz und Peter Weinert Fragen der Zuschauer sehr kurzweilig und interessant beantworten. Vielen Dank für Eure grandiosen Beiträge.

Dies ist voraussichtlich der letzte Filmbrunch.

Langener Straße 23
63073 Offenbach-Bieber
Telefon 0 69 / 89 12 96
Mo|Di|Mi|Do|Fr|Sa17:00 bis 1:00 Uhr
Sonntag|Feiertage17:00 bis 1:00 Uhr
Küchebis 23:00 Uhr