Wiener Hof - Kulturprogramm, Konzert - Coming Home Blues Band

Reloaded

Coming Home Blues Band

OPEN AIR im Biergarten

Coming Home Blues Band
Samstag, 11.07.20
19:00 Uhr
Eintritt frei/Spende
AUSVERKAUFT!
Der Eintritt wird mit dem „Corona-Hut“ geregelt.
Reservierungen sind dringend erwünscht,
da nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern/Gästen genehmigt ist!
Die Veranstaltung kann leider nur bei schönem Wetter im Biergarten stattfinden.

Aufgrund der großen Nachfrage ein weiteres Konzert, aber leider auch schon wieder ausgebucht/-verkauft!

Die Geschwister Ute und Thomas Jeutter (Tom Jet) gingen lange ihre eigenen, musikalischen Wege und sind beide sind mittlerweile wohl etablierte Profimusiker.

Ute Jeutter hat sich einen hervorragenden Namen als überregional arbeitende Jazzinterpretin und Vocalcoach gemacht. Mit ihren Solo-, Band- und Chorprojekten ist sie eine feste Größe in der hiesigen musiklischen Landschaft. Ihre besondere Vorliebe galt immer dem Blues.

Mit dem Maler und Harpspieler Hayko Spittel, dem virtuosen Udo Kistner am Bass und nicht zuletzt Gerald Jäger am Schlagzeug, bilden sie die Comin’ Home Bluesband.

Möchten Sie vor den Veranstaltungen noch etwas essen, oder einfach mal gemütlich jemanden treffen?

Unser Restaurant hat täglich ab 17 Uhr geöffnet (falls nicht abweichend davon auf unserer Homepage angegeben). Unsere Küche bietet Ihnen bis 23 Uhr frische Gerichte von „bodenständig“ bis „weltoffen“ und von „gutbürgerlich“ bis „niveauvoll-verspielt“.

Nutzen Sie unsere Räumlichkeiten für Ihre persönlichen Feiern, oder zu betrieblichen Anlässen, Jubiläen, Klassentreffen u.v.m. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wiener Hof Biergarten

Wir brauchen eure Unterstützung

Trotz aller Bemühungen um die raren Fonds und öffentliche Kulturfördermittel, kann es ohne Eure Hilfe nicht weitergehen.

Wir wollen Euch gerne wiedersehen, also verbreitet unseren Hilferuf, unterstützt uns bitte mit Spenden und bleibt gesund!

Spendenkampagne futureOFculture; © Gestaltung: Loretto.Studio (Yves Bierwald) mit Paul Pape und Veerle Vervlie