Wiener Hof - Kulturprogramm, Konzert - Marco und Fred

Marco und Fred

Große Werke in kleiner Besetzung

Marco und Fred

Konzert und Varieté

Samstag, 09.10.21
20:30 Uhr
Der Eintritt wird mit dem „Corona-Hut“ geregelt.
Reservierungen sind dringend erwünscht,
da nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern/Gäste genehmigt ist!
Links zu den aktuellen Corona-Regeln für Hessen finden ihr auf unserer Homepage.

Die zwei Gründungsmitglieder von New Deal (RiP) haben sich ganz schön was vorgenommen: Sie wollen auf keinen Fall mit Geburtstagsfeiern-Alleinunterhalter verwechselt werden, sondern sie wollen Konzerte geben.

Konzerte, in denen Musik aller Stilrichtungen angeboten werden in Arrangements für Gitarren, Keyboard, Percussions, Akkordeon, Ukulele, Mundharmonika und weiteren Utensilien, die hier nicht verraten werden.

Konzerte, in denen neben der Musik eine große Portion witziges Entertainment steckt, in denen unglaubliche Geschichten zu den einzelnen Songs erzählt werden (die wohl nicht immer ganz einer Überprüfung standhalten können).

Konzerte, die uns in eine kleine Bar mit einem Klavier entführen, das abwechselnd von Ray Charles, Mick Jagger, Patti Smith und Phil Collins gespielt wird und von wo aus die gesamte Crew zu später Stunde noch in eine Disco aufbricht.

Konzerte, in denen sich die NDW und die Boygroup-Zeit die Hand geben, und bei denen Wäschestücke auf die Bühne fliegen.

Auf Nachfrage beschreiben Marco und Fred ihr Konzept als „Klein Las Vegas (wie Klein Auheim, nur anders)“, als „große Musik für kleine Besetzung“ und als „Konzert und Varieté“.

Marco und Fred, das sind zwei geborene Entertainer mit musikalischen Qualitäten, die mit ihren Instrumenten und einem Koffer voller ... aber das wird ja nicht verraten! ... jedenfalls mit einem Koffer für einen witzigen, musikalischen und abwechslungsreichen Abend sorgen. Und wenn die Einträge in ihrem Gästebuch nicht komplett fakenews sind, dann hat das Publikum wirklich seinen Spaß!